innerhalb von 3 Werktagen, sofern er sich in Luxemburg befindet; schnellstmöglich, sofern er sich im Ausland befindet. Zugang zum Beruf und Gewerbegenehmigung, Niederlassungsgenehmigung / Ehrenhaftigkeit, Strafregisterauszug für eine juristische Person, Strafregisterauszug für eine natürliche Person, EU-Bescheinigung – Berufserfahrung im Ausland, Güter- und Personenkraftverkehr (über 3,5 Tonnen), Hotel- und Gastronomiegewerbe (Hotels, Restaurants, Gaststätten), Freie Berufe, deren Ausübung einer Niederlassungsgenehmigung bedarf, Landschaftsarchitekt/Landschaftsingenieur, Freie Berufe, deren Ausübung einer sonstigen Genehmigung bedarf, Sonstige reglementierte Gesundheitsberufe, Tätigkeiten, die einer Eintragung und/oder Sonderzulassung bedürfen, Private Tätigkeiten im Bewachungs- und Sicherheitsgewerbe – Sondergenehmigung, Güterkraftverkehr – Gemeinschaftslizenz, Personenkraftverkehr – Gemeinschaftslizenz, Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (Taxischein), Dienstleister im Rahmen des Gutscheinsystems für Kinderbetreuung (CSA) – Bildungs- und Betreuungseinrichtung, Bildungs- und Betreuungseinrichtung für Kinder – Zulassung, Personal von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, Dienstleister im Rahmen des Gutscheinsystems für Kinderbetreuung – Tageseltern, Dienstleister im Rahmen des Gutscheinsystems für Kinderbetreuung (CSA) – Mini-Crèches, Konzession für die Bereitstellung von Mediendiensten von Luxemburg aus, Technische Forschungs- und Prüfungsaufgaben – Zulassung, Private Forschungseinrichtungen – Zulassung, Zulassung für die Ausübung von Tätigkeiten zur Unterstützung der beruflichen Inklusion von behinderten Arbeitnehmern und von Arbeitnehmern in der externen Wiedereingliederung, Meldung von Tätowierstudios und Einrichtungen, die öffentliche Bräunungsgeräte bereitstellen, Berufe, für die der Europäische Berufsausweis verfügbar ist (Liste 1), Berufe ohne automatische Anerkennung der Diplome (Liste 2), Berufe mit automatischer Anerkennung der Diplome (Liste 3), 3. Code du Travail Haïtien est une application qui présente les articles du Décret du 24 février 1984 actualisant le Code du travail du 12 septembre 1961. Der Arbeitgeber muss seine Arbeitnehmer spätestens im ersten Trimester des Jahres über den für die Betriebsferien zurückbehaltenen Zeitraum informieren. Sollte aufgrund der Bedürfnisse des Unternehmens oder auf begründeten Wunsch des Arbeitnehmers eine Aufteilung des Urlaubs erforderlich sein, müssen mindestens 2 Kalenderwochen am Stück genommen werden. Code fiscal haïtien : recettes internes et communales, principales lois douanières, textes divers à caractère économique by Haiti; Haiti. Publié le 07 avril 2020 - Direction de l'information légale et administrative (Premier ministre) Steht einem Arbeitnehmer, dem ordentlich gekündigt wurde oder der selbst gekündigt hat, noch Resturlaub zu, kann der Arbeitgeber ihn nicht zwingen, diesen während der Kündigungsfrist zu nehmen. Fonctionnalités: - Utilisation Hors ligne - Ajouter des favoris - Possibilité d'augmenter ou de diminuer la taille des caractères (Zoom). ), Finanzierungsleasing für ein laufendes Investitionsvorhaben, Operate-Leasing für ein laufendes Investitionsvorhaben, Mittelfristiges Darlehen für ein laufendes Investitionsvorhaben, Roll-over-Kredit für ein laufendes Invesititionsvorhaben, Wachstumsfinanzierung durch Banken (Bestand oder Forderungen), Kontokorrentkredit zur Wachstumsfinanzierung, Vorschuss auf Rechnung zur Wachstumsfinanzierung, Beihilfen – Beschäftigung, Personalbeschaffung und Weiterbildung, Beihilfen und Beschäftigungsmaßnahmen im Rahmen der Personalbeschaffung, Beihilfe für die Schaffung von Arbeitsplätzen zur Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen, Beihilfe bei Einstellung von älteren Arbeitslosen, Eine Steuervergünstigung für die Einstellung eines gemeldeten Arbeitsuchenden beantragen, Beteiligung des Staates zugunsten von behinderten Arbeitnehmern, Absetzen von Umzugskosten von aus dem Ausland angeworbenen oder entsandten hochqualifizierten und spezialisierten Arbeitnehmern, Ergänzungsbeitrag zum Lehrlingsgehalt im Rahmen der Erwachsenenbildung, Beihilfen im Rahmen der beruflichen Weiterbildung, Beihilfen im Rahmen der innerbetrieblichen beruflichen Weiterbildung, Berufliche Weiterbildung während der Kurzarbeit, Regelung – Forschung, Entwicklung und Innovation, Beihilfen für Projekte in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovation, Allgemeine Bedingungen für alle Beihilfen in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovation, Beihilfe für technische Durchführbarkeitsstudien, Beihilfe für Projekte in den Bereichen Forschung und Entwicklung (F&E), Beihilfe für die Prozess- und Organisationsinnovation, Beihilfen für junge innovative Unternehmen, Investitionsbeihilfen zugunsten von Forschungsinfrastrukturen, Beihilfe zugunsten von KMU für die Inanspruchnahme von Beratungsdiensten, Beihilfe für die erstmalige Teilnahme an einer nationalen Messe, Beihilfen zum Ausgleich von Schäden infolge bestimmter Naturkatastrophen, Finanzielle Unterstützung für touristische Infrastrukturen, Investitionsbeihilfe für Campingplatzbesitzer, Investitionsbeihilfe für touristische Infrastrukturen, Investitionsbeihilfe für das Hotelgewerbe, Ausfuhrbeihilfe für Werbe- und Ausstellungskosten, Ausfuhrbeihilfen für Werbe- und Ausstellungskosten, Allgemeine Bedingungen für die Gewährung staatlicher Beihilfen im Zusammenhang mit einer Regelung für Umweltschutzbeihilfen, Beihilfen im Zusammenhang mit dem EHS (System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten), Beihilfemaßnahmen im Zusammenhang mit dem System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten nach 2012, Beihilfen mit regionaler Ausrichtung – Differdange und Dudelange, Allgemeine Bedingungen für Beihilfen mit regionaler Ausrichtung, Beihilfe zur Unternehmensgründung – Fit4Start, Beihilfen für die Digitalisierung – Fit 4 Digital, Die Vorteile des Programms „Fit 4 Digital Packages“ nutzen, Beihilfe zur Verbesserung der Servicequalität – Fit 4 Service, Programm Fit 4 Horizon 2020 („H2020“), Tätigkeit im Interesse des nationalen Tourismus, Beantragung eines Zuschusses für touristische Projekte, Zuschussantrag für die Instandhaltung von Wanderwegen, Beantragung eines jährlichen Zuschusses für Fremdenverkehrsämter, Zuschussantrag für den Erwerb von Spezialgeräten, Entwicklung der nationalen touristischen Infrastruktur, Beantragung eines Zuschusses für wirtschaftliche Interessengemeinschaften, Beihilfen für natürliche Personen zur Entwicklung der nationalen touristischen Infrastruktur, Beihilfen für Gemeinden und Vereinigungen ohne Gewinnzweck (ASBL) zur Unterstützung der nationalen touristischen Infrastruktur, Restart Tourism – Unterstützung für ASBL, die sich aktiv für den Tourismus einsetzen, Beihilfen für Vereinigungen, die eine touristische Infrastruktur verwalten – Beteiligung an den Vergütungskosten (in Vollzeitäquivalenten gerechnet), Beihilfen für Vereinigungen, die eine touristische Infrastruktur verwalten – Beteiligung an den Betriebskosten, Gesundheit & Sicherheit / Sozialversicherung, Anmeldung des Arbeitgebers bei der Sozialversicherung, Zugehörigkeit zu einem arbeitsmedizinischen Dienst, Mitgliedschaft bei der Sozialversicherung (gebietsansässige Arbeitnehmer), Mitgliedschaft bei der Sozialversicherung (nicht gebietsansässige Arbeitnehmer), Anmeldung des Arbeitnehmers bei der Sozialversicherung, Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge für die Arbeitnehmer, Arbeitsunfähigkeit und ärztliches Attest, Anzeige und Verwaltung der Arbeitsunfähigkeitszeiten, Entgeltfortzahlung im Falle der Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers, Medizinische Untersuchung von Drittstaatsangehörigen, Ernennung und Schulung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer, Junge Arbeitnehmer mit risikobehafteten Arbeitsplätzen, Bestandsaufnahme der risikobehafteten Arbeitsplätze, Antrag auf Erhöhung der gesetzlichen täglichen und/oder wöchentlichen Arbeitszeit im Gesundheitswesen, im Hilfs- und Pflegebereich und für das Personal in Betreuungseinrichtungen für Minderjährige, die aufgrund einer richterlichen Anordnung untergebracht sind, Einstellung eines Bürgers der Europäischen Union (EU), Sich als EU-Bürger für mehr als 90 Tage in Luxemburg aufhalten und/oder dort arbeiten, Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Anmeldebescheinigung oder Daueraufenthaltsbescheinigung eines EU-Bürgers, Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Aufenthaltskarte für Familienangehörige eines EU-Bürgers oder der Daueraufenthaltskarte für Familienangehörige eines EU-Bürgers, Aufenthalt in Luxemburg von weniger als 90 Tagen eines aus einem Drittstaat stammenden Familienangehörigen eines EU-Bürgers oder eines luxemburgischen Staatsangehörigen, Aufenthalt und/oder Arbeit als EU-Bürger in Luxemburg für weniger als 90 Tage, Aufenthalt von mehr als 3 Monaten eines aus einem Drittstaat stammenden Familienangehörigen eines EU-Bürgers oder eines luxemburgischen Staatsangehörigen, Dauerhafte Aufenthaltsbescheinigung eines EU-Bürgers, Als aus einem Drittstaat stammender Familienangehöriger eines EU-Bürgers eine Daueraufenthaltskarte beantragen, Einstellung eines Drittstaatsangehörigen, Aufenthalt und Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und ihrer Familie, Aufenthalt von weniger als 90 Tagen eines Drittstaatsangehörigen, Arbeit eines Drittstaatsangehörigen während eines Aufenthalts von weniger als 90 Tagen in Luxemburg, Arbeit als Begünstigter eines Aufschubs der Abschiebung bzw. Weiterbildungsanbieter, Registrierung in der Reserve der Gesundheitsfachkräfte, Zuschussantrag einer Privatperson für die Umsetzung kultureller Projekte, Zuschussantrag einer Vereinigung für die Umsetzung kultureller Projekte, Beihilfe zur Förderung der Mobilität von Kulturschaffenden und professionellen Kulturakteuren, Beihilfe zur Förderung der Mobilität von Vereinigungen des Kultursektors, Ein Stipendium zur Förderung des künstlerischen Schaffens sowie der Weiterbildung und Neuorientierung im künstlerischen Bereich beantragen, Finanzielle Beteiligung an Übersetzungskosten, Beihilfe für Kulturmagazine von Verlagen, Finanzielle Unterstützung zur Förderung der Mobilität von Verlagen, Veröffentlichungsprämie für literarische Werke, Ablieferung der Pflichtexemplare von Publikationen bei der Nationalbibliothek Luxemburg, Beantragung von ISBN-/ISMN-/ISSN-Nummern bei den nationalen Agenturen, Landwirtschaft – Forstwirtschaft – Weinbau, Landwirtschaft: Erhebung über die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe, Antrag auf Änderung betriebsbezogener Daten oder auf Inaktivierung eines landwirtschaftlichen Betriebs oder eines Winzerbetriebs, Beihilfe zur Wiederherstellung des Ökosystems Wald durch Wiederaufforstung, Beihilfe für die Stärkung des Ökosystems Wald durch Naturverjüngung, Beihilfe für die Stärkung des Ökosystems Wald durch Jungwaldpflege, Stärkung des Ökosystems Wald durch Holzrücken mit Pferd oder Seilkrananlage, Verbesserung und Entwicklung der Struktur, der Planung und der Infrastrukturen des Waldes – Waldwegebau, Verbesserung und Entwicklung der Struktur, der Planung und der Infrastrukturen des Waldes – Beteiligung an den Notariatsgebühren, Beihilfe zur Bewahrung des Ökosystems Wald durch Schutzmaßnahmen – Weisergatter, Beihilfe für Maßnahmen zur Verbreitung, Information oder Förderung, Organisation von Kursen oder Lehrgängen zur Aus- und Weiterbildung, Stärkung des Ökosystems Wald durch erste selektive Durchforstung, Erhalt und Verbesserung der Ökosystemleistungen des Waldes zur Erhaltung von Bäumen – Biotopbäume, Erhalt und Verbesserung der Ökosystemleistungen der Wälder zum Erhalt von Altholzinseln, Erhalt und Verbesserung der Ökosystemleistungen des Waldes – Spezifischer Schutz seltener und bedrohter Tier- und Pflanzenarten im Lebensraum Wald, Erhalt und Verbesserung der Ökosystemleistungen des Waldes – Wald in natürlicher Entwicklung, Verbesserung und Entwicklung der Struktur, Planung und Infrastrukturen des Waldes – einfacher Bewirtschaftungsplan, Verbesserung des Erhaltungszustands von Eichenniederwald durch Rückschnitt, Wiederherstellung und Pflege von strukturierten Waldrändern, Wiederherstellung und Verbesserung des Erhaltungszustands besonderer Mikro-Standorte im Wald, Wiederherstellung und Verbesserung des Erhaltungszustands von seltenen und besonderen phytosoziologischen Waldgesellschaften, Erhalt und Verbesserung der Ökosystemleistungen des Waldes – Wiederherstellung der Uferzonen von Gewässerläufen im Wald, Ablieferung von Pflichtexemplaren eines audiovisuellen Dokuments oder eines Tondokuments beim Nationalen audiovisuellen Zentrum, Die vorübergehende Beihilferegelung für Online-Journalismus, Beihilfe zugunsten von Verlegern im Rahmen der COVID-19-Pandemie, Zulassung als Ausbildungsträger im Rettungswesen, Zulassung als Rettungsverband oder -organisation, Echtheitsbescheinigung für den Führerschein, Eine gebührenpflichtige Verwarnung infolge einer von einem Radargerät festgestellten Ordnungswidrigkeit bezahlen oder beanstanden, Prämie für den Kauf eines Elektro- oder Hybridfahrzeugs, Businesses established in the United Kingdom, Weitere Informationen über Regionalstelle Diekirch, Weitere Informationen über Regionalstelle Esch/Alzette, Weitere Informationen über Regionalstelle Strassen, Weitere Informationen über Regionalstelle Wiltz, (+352) 247 - 88888 (Arbeitsuchende) oder 247 - 88000 (Arbeitgeber), Pfad zu Abteilung für behinderte Arbeitnehmer und berufliche Wiedereingliederung, für allgemein verbindlich erklärte Tarifverträge, Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Kältetechniker, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Congés collectifs sur le site de l’Inspection du travail et des mines (ITM), FAQ concernant le congé collectif sur le site de l'Inspection du travail et des mines (ITM), Congés en un coup d’oeil sur le site de la Chambre des salariés, Congé annuel payé des salariés sur le site de la Chambre des salariés, Maladie et congé sur le site de la Chambre des salariés, Code du travail, Livre II, Titre III, Chapitre III, Code du travail, Livre III, Titre IV, Chapitre IV, Règlement grand-ducal du 26 juillet 1966, Règlement grand-ducal du 28 janvier 1976. oder im Falle einer Beendigung des Vertrags im Laufe des Jahres. Les Suisses n’aiment pas parler d’argent et de salaire et les salaires sont rarement mentionnés dans les annonces d’emploi. L'employeur peut toutefois accorder au salarié un congé dans l'une ou l'autre de ces situations. Der Arbeitgeber muss den Arbeitnehmer während der Dauer des bezahlten Jahresurlaubs weiterhin vergüten. Ein Tarifvertrag oder eine individuelle Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können jedoch zusätzliche Urlaubstage für den Arbeitnehmer vorsehen. Außer im Falle des Einverständnisses des Arbeitgebers, muss ein neuer Arbeitnehmer in der Regel zunächst während 3 Monaten ununterbrochen arbeiten, bevor er die Urlaubstage nehmen kann, die er seit Beginn seines Vertrags angesammelt hat. Wenn der Arbeitnehmer nicht mehr arbeitsunfähig ist, muss er seine Arbeit jedoch an dem ursprünglich mit dem Arbeitgeber vereinbarten Datum wieder aufnehmen. Déterminer le salaire approprié pour votre profession peut être compliqué en Suisse. Es gibt 3 für allgemein verbindlich erklärte Tarifverträge, die den jeweiligen Unternehmen aus den folgenden Branchen oder Berufen den Zeitraum für ihre Sommer- oder Winterbetriebsferien vorschreiben: Beträgt die Dauer der Betriebsferien mehr als die Dauer des gesetzlichen Jahresurlaubs, auf den der Arbeitnehmer Anspruch hat, wird ihm der Überschuss als gesetzlicher Urlaub bewilligt. Le Code du travail est clair : il est interdit aux salariés de travailler pendant leurs congés payés.Le salarié peut être poursuivi devant le juge d’instance en dommages et intérêt envers l’assurance chômage. Jour et nuit, nos journalistes épluchent la presse mondiale pour vous fournir une information fiable. C’est pourquoi il est nécessaire d’obtenir l’autorisation de l’employeur et de fixer avec lui la … =>. - 16 bis rue d’Odessa - Boite 37 - 75014 Paris (France). Arbeitnehmer, die krankheitsbedingt oder aufgrund von Sonderurlaub, Mutterschaftsurlaub, Adoptionsurlaub, Urlaub aus familiären Gründen, Sonderurlaub zur Sterbebegleitung, individuellem Bildungsurlaub, Sprachurlaub, Bildungsurlaub für Betriebsratsmitglieder, politischem Urlaub, Sonderurla… Zwecks Erstattung der für die 6 zusätzlichen Urlaubstage an Kriegsversehrte, Opfer von Arbeitsunfällen oder behinderte Arbeitnehmer gezahlten Vergütung muss der Arbeitgeber sich mit der Abteilung für behinderte Arbeitnehmer (Service des travailleurs handicapés) der Arbeitsagentur (Agence pour le développement de l'emploi - ADEM) in Verbindung setzen. Code du travail haïtien. Der Urlaub wird in der Regel nach den Wünschen des Arbeitnehmers festgelegt, es sei denn, betriebliche Gründe oder die berechtigten Wünsche anderer Arbeitnehmer des Unternehmens stehen dem entgegen. In der Regel sieht das Gesetz keine speziellen Urlaubsstunden oder -tage für Arztbesuche während der Arbeitszeit vor, außer für schwangere Frauen, die von der Arbeit freigestellt werden müssen, um sich zur Schwangerschaftsvorsorge zu begeben. Salariés de moins de 21 ans (congés annuels) Code rural et de la pêche maritime : articles L718-4 à L718-6 Contrats vendanges. Februar 2019), Meldung über die Abhaltung von Betriebsratswahlen, Mitteilung der Kandidaten und der Ergebnisse der Betriebsratswahlen, Einrichtung des Betriebsrats (ab dem 1. Arbeitnehmer im Vollzeitelternurlaub erwerben während des Zeitraums des Elternurlaubs keinen Anspruch auf Jahresurlaub. Administration générale des contributions. Le montant annuel de cette rémunération est égal (article L. 3141-22 du Code du travail): ... L’employeur ne peut refuser d’accorder un congé inférieur ou égal à 12 jours successifs, du moment qu’il se situe dans la période de prise des congés payés. Der Arbeitnehmer darf während der Dauer seines Urlaubs keiner vergüteten Beschäftigung nachgehen, wobei ihm ansonsten sein Lohn während dieses Zeitraums gestrichen werden kann. El Código del Trabajo fija el número de días de vacaciones anuales pagadas en el sector privado, sin distinguir entre hombres y mujeres. - Possibilité de partager l'article sélectionné. Si c'est l’employeur qui oblige son salarié a travailler pendant ses congés payés, l'employeur s’expose à … Bankeinzug, Zahlung mit Kreditkarte oder Zahlungskarte, Nutzung von MultiLine zur Verwaltung von Online-Zahlungen, Optimierung von Zahlungsströmen und Kosten durch die Nutzung eines Netzes von Konten bei ausländischen Filialen von Banken, Anlage des Liquiditätsüberschusses auf einem Kontokorrentkonto oder einem Sichtkonto, Anlage des Liquiditätsüberschusses auf einem Sparkonto, Anlage des Liquiditätsüberschusses in Termineinlagen, Anlage des Liquiditätsüberschusses in strukturierten Produkten, Optimierung der Liquiditätsüberschüsse durch Cash-Management, Sich mit Devisengeschäften vertraut machen, Nutzung von „Forward Rate Agreements“ bzw. Code du Travail de Haiti 2016 Tags. Im Falle einer Schließung des Unternehmens wegen alljährlicher Betriebsferien, muss der Zeitraum der Betriebsferien mit dem Betriebsrat oder, sofern es keinen solchen gibt, mit den betroffenen Arbeitnehmern abgestimmt werden. Alle Arbeitnehmer, einschließlich der Auszubildenden, unabhängig von ihren Arbeitszeiten (Teilzeit, Vollzeit usw.) Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf seinen Urlaub in Höhe von einem Zwölftel pro ganzen Arbeitsmonat, d. h. auf 2,167 Tage pro Monat: Sind bereits mehr als 15 Tage eines Monats verstrichen, gilt dieser Monat als ganzer Monat. – Einfuhr, Autonome Zollaussetzungen – zollfreie Einfuhren, e-Vignette: Nutzungsgebühr für den Schwerlastverkehr, Gemeinschaftliches/gemeinsames Versandverfahren, Internationaler Straßengüterverkehr (TIR) – Warentransit zwischen EU-Ländern und Nicht-EU-Ländern, Carnet ATA – vereinfachtes Zulassungsverfahren / vorübergehende Ausfuhr, Ausfuhrbescheinigung für Lebensmittel tierischen Ursprungs, Das Intra-EU Phytosanitary Communication Document für den Transport von Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen innerhalb der EU im Hinblick auf deren Ausfuhr in einen Nicht-EU-Staat, Gesundheitsbescheinigung für die Verbringung von Tieren innerhalb der Europäischen Union oder ihre Ausfuhr in Drittländer, Gesundheitszeugnis oder Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für die Ausfuhr von Lebensmitteln (nicht tierischen Ursprungs) oder Lebensmittelkontaktmaterialien, Passive Veredelung – Ausfuhr und Verarbeitung von Waren zur Wiedereinfuhr, Warenverkehrsbescheinigung EUR.1 – Ausfuhr, Gesundheitszeugnis für die Ausfuhr von Futtermitteln, Pflanzengesundheitszeugnis für die Ausfuhr oder Wiederausfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und Holz, Beförderung von Passagieren, Postsendungen und/oder Fracht auf dem Luftweg – Betriebsgenehmigung, Eintragung/Löschung von Schiffen im luxemburgischen Schifffahrtsregister, Mindestanforderungen an den Kapitän und die Besatzungsmitglieder eines Schiffes, Genehmigung für bauliche Anlagen an den öffentlichen Binnengewässern, Genehmigung zur Nutzung der öffentlichen Binnengewässer, Bewilligung eines Vorrechts auf Schleusung, Genehmigung zur prioritären Nutzung von Anlegeplätzen, Eintragung und Ausstellung von Prüfbescheinigungen im Bereich der Binnenschifffahrt, Öffentliche Beihilfen im Bereich der Binnenschifffahrt, Zulassung als Anbieter von IT-Lösungen für den elektronischen Frachtbrief (e-CMR), Kurzarbeit und betrieblich bedingte Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit während der Zeit der wirtschaftlichen Erholung (Antrag und Abrechnung), Für die Monate April bis Juni 2020 gewährte Kurzarbeit – Abrechnung, Kurzarbeit aufgrund konjunkturbedingter wirtschaftlicher Probleme, Kurzarbeit aufgrund strukturell bedingter wirtschaftlicher Probleme, Kurzarbeit bei wirtschaftlichem Abhängigkeitsverhältnis, Plan zur Aufrechterhaltung der Beschäftigung, Vorteile eines Plans zur Aufrechterhaltung der Beschäftigung, Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit, Erkennung und Verhinderung von Leistungsschwächen, Gerichtlicher Vergleich zur Abwendung der Insolvenz, Sozialplan und Entlassung aus betriebsbedingten Gründen, Aufgabe des Amts eines Geschäftsleiters einer Gesellschaft, Einstellung der Geschäftstätigkeit einer Gesellschaft, Auflösung und Abwicklung einer Gesellschaft, Gerichtliche Auflösung/Liquidation einer Gesellschaft, Freiwillige Auflösung/Liquidation einer Gesellschaft, Gläubiger eines sich in Insolvenz befindlichen Unternehmens, Avis du 15 avril 2011 concernant les versions 64bit de Microsoft Office, Zwingende Meldung von Arzneimittelnebenwirkungen (Pharmakovigilanz), Zulassung einer Weiterbildung im Gesundheitswesen als Weiterbildungsteilnehmer bzw. Haiti : calendrier complet des jours fériés, des fermetures des banques et bourses, des congés scolaires, des salons professionnels, des événements culturels et sportifs, des festivals, des carnavals, des élection des 3 prochains mois ), Online-Terminvereinbarung bei der Zoll- und Verbrauchsteuerverwaltung, Widerrechtliche Absprache / Missbrauch einer beherrschenden Stellung, Gesuch auf Straferlass nach Beteiligung an einer Wettbewerbsabsprache, Rücknahme- und Rückrufmeldungen (Lebens- und Futtermittelsektor), Durchsicht von Bekanntmachungen öffentlicher Aufträge, Einberufung einer Hauptversammlung einer SA, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Société à responsabilité limitée - SARL), Gesellschafterversammlung einer SARL oder einer SARL-S, Meldung von Treuhandverträgen oder Trusts, Abschlüsse auf der Plattform zur elektronischen Erhebung von Finanzdaten (eCDF) bestätigen lassen, Verpflichtungen der Unternehmen bezüglich der Buchhaltung, Methoden für die Erstellung des Jahresabschlusses, Hinterlegung beim Handels- und Firmenregister (RCS) / Veröffentlichung im Amtsblatt (Mémorial), Hinterlegung der koordinierten Satzung im Handels- und Firmenregister (RCS), Hinterlegung der Jahresabschlüsse im Handels- und Firmenregister (RCS), Veröffentlichung und Offenlegung des Jahresabschlusses in der RESA, Hinterlegungen zum Zwecke der Änderung und Berichtigung der im Handels- und Firmenregister (RCS) vorhandenen Informationen, Eintragung des Unternehmens und Veröffentlichung im Handels- und Firmenregister (RCS), Konsolidierter Jahresabschluss von Unternehmen, Eintragung der Eigentümer in das Register der wirtschaftlichen Eigentümer, Dokumentenakkreditiv (Crédoc) – Absicherung internationaler Handelsgeschäfte, Zahlung durch inländische und internationale Überweisung, Zahlung durch Lastschrift bzw.